Rund 400 Studierende sind in der fwwg organisiert. Das ist sehr viel, wie der Vergleich zeigt: Keine Studierende-Initiative an unserem Fachbereich hat mehr Mitglieder, die zweitgrößte Alumni-Vereinigung an der Goethe-Universität hat 300 Mitglieder.

Ein eigener Vorstandsposten - der Juniorvorstand - vertritt die Interessen aller Studierenden im fwwg-Vorstand und sorgt auch für die Verbesserung und Erweiterung des Angebots für Studierende. Die Studierenden entrichten nur einen Beitrag von 10 EUR im Jahr.

Karrierefit und Auszeichnung

  • In unserer BestPractice-Reihe bringen wir Euch die wichtigsten Soft- und IT-Skills für den Job näher, die an der Universität im regulären Lehrplan keine Berücksichtigung finden, aber essentiell für jede Bewerbung sind.
  • Der Förderpreis gibt Dir die Chance Deine Seminararbeit von einer Jury aus Wissenschaftlern und Praktikern würdigen zu lassen.
  • Das Mentoringprogramm – die Aufnahme ist nicht einfach, aber es ist ein Karriere-Booster

Michael Müller, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, Fraport AG

"Die fwwg funktioniert wie ein zentraler Knotenpunkt im Luftverkehr: Es kommen Menschen aus allen Richtungen zusammen, man trifft bekannte, aber auch neue Menschen, der Kontakt zum eigenen Ursprung, der Alma Mater, bleibt lebendig und interessante Gespräche und Perspektiven entwickeln sich. Wir freuen uns als Netzwerk-Manager über die Chancen des Alumninetzwerkes."

Netzwerken und Freizeit

  • nahezu alle Alumnievents stehen auch Junioren offen, damit Ihr keine Netzwerkmöglichkeit verpasst
  • Filme der Wirtschaft und Made in Frankfurt - zwei besonders große Formate der Begegnung
  • Alumnileben - das heißt auch Spaß: Dafür haben wir einen alljährlichen Oktoberfestbesuch, die Reihe KulturGenuss und AlumnInsights

Prof. Dr. Bernd Skiera, Lehrstuhl für Electronic Commerce, Goethe-Universität

"Meine feste Überzeugung und Erfahrung aus der bisherigen akademischen Laufbahn ist, dass eine Universität neben exzellenter Forschung und Lehre auch eine starke und im Selbstverständnis verankerte Alumnivereinigung benötigt, um wirklich exzellent zu sein. Die fwwg hat mit ihrer langen Tradition einen festen Platz in der Goethe-Universität und ist damit Teil unseres Gesamtbildes."

Internes Portal - der direkte Draht

  • Umfangreiche Suchfunktion im Mitgliederbereich
  • Austausch zu Fachthemen
  • In den Gruppen gemeinsame Interessen pflegen

Wissen und Weiterbildung

  • Jeden Monat eine druckfrische und kostenlose Ausgabe des ManagerMagazins (Wert 90 EUR)
  • Jedes Jahr zwei Ausgaben des Mitgliedermagazins rer. pol.
  • Zusätzlich ebenfalls gratis: Markt und Mittelstand sowie FINANCE

Jetzt mitmachen!

Das Aufnahmeformular finden Sie hier. Nach Ausfüllen schalten wir Sie für den internen Bereich frei.

"Die fwwg ist für mich mehr als ein Verein. Sie ist eine Idee. Wichtig ist für mich, immer wieder Neuigkeiten aus der Universität zu erfahren. Die unterschiedlichen Veranstaltungsformate bieten einen guten Rahmen, mit ehemaligen Kommilitonen gemeinsam Erinnerungen und mit älteren und jüngeren Studierenden-Generationen Erfahrungen auszutauschen."

Uta Bormann-Kuhles
Leitung GB Gebäudemanagement, ZDF

"Ich erlebe täglich, das sich vieles ändert: Die Digitalisierung erfindet ganze Branchen neu - schön, dass manche Dinge konstant sind. Die fwwg ist als Alumninetzwerk stabil und verbindet aktuelle und ehemalige Studierende, sowie Praxis und Forschung. Sie ist damit seit jeher Ursprung vieler neuer Ideen und spannender Diskussionen.“

Arno Walter
Vorstandsvorsitzender, comdirect bank AG

Euer Ansprechpartner

Netzwerken und Karriere beginnt bei der Einschreibung.

Ziaf Rehmann, Juniorvorstand der fwwg