Das Verlagshaus der F.A.Z. hat sich sehr kurzfristig und überraschend entschlossen die F.A.Z. Woche Ende Juni einzustellen. Das Konzept der „F.A.Z. Woche“ war ein sehr Gutes: Alle Mitglieder der „F.A.Z. Woche“-Redaktion und viele Journalistinnen und Journalisten aus der F.A.Z. und F.A.S.-Redaktion haben in den vergangenen vier Jahren mit Engagement, Herzblut und Können das Nachrichtenmagazin geprägt und gestaltet.

Doch leider ist es trotz treuer Leser/Abonnenten nicht möglich, die „F.A.Z. Woche“ wirtschaftlich erfolgreich fortzuführen. Die Corona-Krise hat die Lage für die „F.A.Z. Woche“ weiter verschärft und schlussendlich zu dieser Entscheidung geführt.

Dennoch können die FAZ und die fwwg den Mitgliedern ein Alternativangebot machen. Leider wird es vorerst kein kostenloses Produkt mehr geben, aber dafür bietet der neue Vorschlag inhaltlich mehr (inkl. F+) und ist preislich sehr attraktiv gestaltet.

Sie haben Auswahl aus folgenden Produkten:

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung digital, inklusive F+ (sämtliche Bezahlartikel auf FAZ.net)
- für Studierende: 12,00 €/mtl. (jährlicher Nachweis des Studierendenstatus notwendig)

Frankfurter Allgemeine Zeitung digital, inklusive F+
- für Studierende: 22,90 €/mtl. (jährlicher Nachweis des Studierendenstatus notwendig)

F.A.Z. Samstagsausgabe und Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung digital, inklusive F+ (sämtliche Bezahlartikel auf FAZ.net)
- für alle: 22,90 € /mtl. (auch für Universitätsmitarbeiter/innen).

Die Produkte können unter dieser Adresse bestellt werden.

Ansprechpartner

Managing Team

Das Team der Geschäftsstelle ist jederzeit für Sie da.

+49 69 79834376
E-Mail senden

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag