English Version below.

Förderlinien

Der Förderpreis umfasst zwei Linien: den Fraport-Förderpreis und den Norbert-Walter-Förderpreis

Fraport-Förderpreis

Der größte deutsche Flughafenbetreiber unterstützt intensiv die Region Rhein-Main und stiftet den Fraport-Förderpreis. Ursprünglich geplant nur für den Master, entwickelte der Förderpreis eine große Akzeptanz und Beliebtheit, sodass es unser Wunsch war, das Angebot auf die Bachelorstudiengänge auszuweiten.

Der Fraport-Förderpreis wurde nun schon sechs Mal mit großem Erfolg durchgeführt. Die Jury konnte mit Freude konstatieren, dass in den bisherigen Wettbewerben das Niveau aller Vorträge sowohl vom Inhalt als auch in der Präsentation sehr ansprechend war. Die Seminarthemen waren oft sogar aktueller als in den Seminaren des Masterstudiums. Die fwwg hat daher beschlossen, den Wettbewerb um den Fraport-Förderpreis zu erweitern und in Zukunft als eigenständige Veranstaltung durchzuführen. Analog zum Norbert Walter-Förderpreis werden nun sechs BewerberInnen bzw. Teams zum Wettbewerb eingeladen.

Norbert-Walter-Förderpreis

Seit 2013 findet die Verleihung für die Master-Studierenden unter dem Namen Prof. Norbert Walters statt. Prof. Dr. Norbert Walter - langjähriger Chefvolkswirt der Deutschen Bank Gruppe und Leiter des Deutsche Bank Research - hat sich von Anfang an als Mitglied der Jury eingebracht. Nach seinem plötzlichen Tod im August 2012 hat der Beirat der fwwg in Anerkennung seines außergewöhnlichen Engagements als Alumnus unserer Universität den Beschluss gefasst, ihm zu Ehren den Förderpreis für die Master-Studierenden zu benennen.

Die zur Präsentation ausgewählten KandidatenInnen haben bei beiden Linien 20 Minuten Zeit, das Thema Ihrer Seminararbeit bzw. einen Teilbereich davon dem Publikum vorstellen; weitere 10 Minuten sind für die Diskussion mit der Jury eingeplant.

Preise

Die Bachelor-Seminararbeiten werden von der Fraport-AG mit folgenden Geldpreisen gekürt:

1. Preis 500 Euro
2. Preis 300 Euro
3. Preis 100 Euro

Die Preisträger des Fraport-Förderpreises erhalten zudem ein E-Paper-Jahresabonnement der F.A.Z.

Die Verfasser der besten drei Master-Seminararbeiten können sich auf großzügige Geldpreise freuen:

1. Preis 600 Euro
2. Preis 400 Euro
3. Preis 200 Euro

Außerdem erhalten die Gewinner des Norbert-Walter-Förderpreis ein E-Paper-Jahresabonnement des Handelsblatts.

Die zum Vortrag eingeladenen Bewerber erhalten zudem ein Teilnahmezertifikat der fwwg und eine zweijährige beitragsfreie Mitgliedschaft in der fwwg (ab dem SoSe 2020 nur ein Jahr).

Bewerbung und Termin

Die Studierenden müssen entweder von Ihren Seminarleitern vorgeschlagen werden (Studierende sind aufgefordert ihren Professor/Seminarleiter um eine Nominierung zu bitten) oder können sich im Falle einer Note von 2.0 oder besser in dem betreffenden Seminar selber vorschlagen. Wenn Sie von Ihrem Seminarleiter vorgeschlagen werden, reichen Sie bitte diesen Kandidatenvorschlag bei der Geschäftsstelle der fwwg ein. Wenn Sie sich selbst vorschlagen, reicht der Notennachweis.

Außerdem müssen alle Bewerber eine Kurzfassung ihrer Seminararbeit einzureichen, eine Formatvorlage findet man hier. Die Präsentation ist nicht Bestandteil der Bewerbung (DIN A4-Seite), sondern muss erst dann eingereicht werden, wenn Sie für den Präsentationstermin die Zusage erhalten. Unsere Rückmeldung dafür erfolgt eine Woche nach
Bewerbungsschluss. Arbeit und Präsentation können in Deutsch oder Englisch eingereicht/präsentiert werden.

Fraport-Förderpreis.
Die Präsentation der von der Jury ausgewählten Seminararbeiten findet statt
am Dienstag, den 3. Dezember 2019, 17.00 - 21.00 Uhr
im Raum Deutsche Bank, House of Finance (HoF) auf dem Campus Westend.
Bewerbungsschluss ist Montag, der 25. November 2019, 12.00 Uhr.

Norbert Walter-Förderpreis.
Die Präsentation der von der Jury ausgewählten Seminararbeiten findet statt
am Dienstag, den 26. November 2019, 17.00 - 21.00 Uhr
im Seminarraum 4.201 im Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (RuW) auf dem Campus Westend.
Bewerbungsschluss ist Montag, der 18. November 2019, 12.00 Uhr.

Die Verleihung und Übergabe der Geld- und Sachpreise wird im festlichen Rahmen einer Akademischen Feier stattfinden.

Fragen und Bewerbungen schicken Sie bitte an: info@fwwg.de bzw. an die Postadresse der fwwg.

Aim

The aim of the award is to encourage students to present complex topics to academic educated but external specialists. Very important for the presentation is the content, appearance and design of the presentation. The Förderpreis occur in staggered in three cash and material award.

Advancement policy

The advancement awards includes two policies:

Fraport-Förderpreis (Bachelor)

The largest German airport operator supports intensively the dynamic Rhein-Main region and is granting the Fraport-Förderpreis for Bachelor.

Norbert-Walter-Förderpreis (Master)

The ceremony for Master students is held since 2013 under the name Prof. Dr. Norbert Walter. Prof. Walter - long-term chief economist of Deutsche Bank Group and head of Deutsche Bank Research - was member of the jury of the award. After his surprising death in August 2012 the fwwg decided to grant the award in honour of this outstanding and highly engaged alumnus of our university.

Awards

1st Price: 500 EUR
2nd Price: 300 EUR
3rd Price: 100 EUR

Furthermore the winners of the Fraport Förderpreis will receive 1-year-access to E-paper of F.A.Z (value 480 EUR).

1st Price: 600 EUR
2nd Price: 400 EUR
3rd Price: 200 EUR

Furthermore the winners of the Norbert-Walter Förderpreis will receive a 1-year-access E-paper to Handelsblatt.

Furthermore the participants of the Förderpreis will receive a certificate of participation, and a two-year free membership at fwwg (from summer semester 2020 only one year).

Application and Date

The student has to be elected by the seminar instructor (students invited to ask the professor for the nomination) or can nominate oneself in case the mark of the seminar is 2.0 and better. Send in a short summary of your paper (one page) and the filled recommendation form of your professor or seminar instructor. A simple style sheet which should be used you find here. We ask you to use this template. The presentation does not have to be sent with the application. When inviting you to the presentation date, we will ask you to send you the presentation. Our feedback will be one week before the Förderpreis jury date.

Paper and presentation can be in English or German.

Fraport-Förderpreis.
The presentation of the papers is scheduled at
Tuesday, 3rd of December 2019, 17.00 - 21.00 Uhr
in room Deutsche Bank, House of Finance (HoF), Campus Westend.
Application Deadline: Monday, 25th November 2019, 12.00 Uhr.

Norbert Walter-Förderpreis.
The presentation of the papers is scheduled at
Tuesday, 26th of November 2019, 17.00 - 21.00 Uhr
in room 4.201, RuW, Campus Westend.
Application Deadline is Monday, der 18th November 2019, 12.00 Uhr.

Later the date of award ceremony will be announced. All Audience is gladly invited.

Please send questions and applications to info@fwwg.de or to the postal address of fwwg.