Eines der großen Themen unserer Zeit - mit hoher Aktualität in allen Bereichen der Wirtschaftswissenschaften - ist der Klimawandel und die Veränderung des Wetters. Aber kaum jemand weiß, wie Hagelschauer oder Stürme entstehen und wie man sie gar vorhersagt. Antworten auf solche und ähnliche Fragen können Spaziergänger im Wetterpark am Buchhügel finden. Der Wetterpark bietet sowohl Naherholung als auch wissenschaftliche Informationen zum Wettergeschehen in anschaulicher Form. Schließlich ist Offenbach am Main mit dem Hauptsitz des Deutschen Wetterdienstes (DWD) die Wetterstadt Deutschlands.

Der 2005 eröffnete, öffentlich zugängliche Wetterpark ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Offenbach, des hier ansässigen Deutschen Wetterdienstes sowie des Regionalpark Ballungsraum Rhein-Main GmbH. Der 20.000 Quadratmeter große Lehr- und Erlebnispfad vermittelt an verschiedenen Stationen das Zusammenspiel von Sonne, Luft und Wasser. Wetterphänomene werden allgemein verständlich wissenschaftlich erklärt und auch sinnlich erfahrbar gemacht.

Vorraussichtliches Ende 18:30 Uhr

Zur Reihe
AlumnInsights - das sind Einblicke in Unternehmen, Institutionen und wirtschaftliche Zusammenhänge unserer Region. Regelmäßig nutzen wir das Netzwerk der fwwg, um ein kleines Programm exklusiver und interessanter Besuche/Führungen für die Studierenden und Alumni des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften zusammenzustellen. In Zeiten der Pandemie haben wir den Blickwinkel erweitert: Die Veranstaltungen dieses Semester werden sich allesamt mit besonderen Aspekten und Hintergründen unseres Wirtschaftslebens beschäftigen.

Details

Beginn:
23. Oktober 2020, 17:00 Uhr
Anmeldung bis:
20. Oktober 2020
Veranstaltungsort:
Wetterpark Offenbach - Besucherzentrum im Wetterpark Offenbach (Treffpunkt Blauer Container - automatische Wetterstation des DWD)
Adresse:
Am Wetterpark 15, 63071 Offenbach, Deutschland

Zugeordnete Dokumente

Besucherzentrum Wetterpark Plan

3,2 MB

Angaben zur Anmeldung

Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Teilnahmeberechtigt sind Alumni des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und in begrenzter Anzahl auch Studierende. Die Teilnehmerzahl ist für jede Führung limitiert: Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen, fwwg-Mitglieder werden bevorzugt. Es ist aber trotzdem möglich, dass nicht alle Teilnahmewünsche erfüllt werden können. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie nach erfolgter Anmeldung wider Erwarten nicht teilnehmen können, damit wir Ihren freigewordenen Platz anderen Interessenten zur Verfügung stellen können.

Um die Teilnehmerzahl einschätzen zu können, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung. Hierzu genügt eine einfache, formlose Mail an unsere Adresse info@fwwg.de oder besonders gerne die Anmeldung über unser Portal.

Nach Anmeldung gehen Ihnen die Anfahrtsinformationen zu. Bitte beachten Sie die Vorschriften rund um die Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen (weitere Informationen in der Anmeldebestätigung). Bei einer sehr schlechten Wetterprognose wird die Führung verlegt (Ankündigung drei Tage vorher).

Bildquellenangabe: Falk Blümel / pixelio.de

Anmeldung

Die Veranstaltung kann nicht mehr gebucht werden!