Präsentationen zum Förderpreis

Förderpreis 2018-1

Der Wettbewerb um den Fraport-Förderpreis ergab das folgende Ergebnis:

1. Preis: Esad Berovic
„Der Brexit: Wie kann ein zukünftiges Verhältnis zwischen Großbritannien und der EU aussehen und mit welchen Folgen?”
( Dr. Lars O. Pilz)

2. Preis: Erik Janus
„Passive Anlagestrategien – Exchange Traded Funds”
(Prof. Dr. Mark Wahrenburg)

3. Preis: Pascal Wolf
„Lobbying beim Basler Ausschuss für Bankenaufsicht: Wie es Bankenverbänden gelungen ist, die Regulierungs-
vorschriften Basel III zart zu halten“
(Prof. Dr. Roland Eisen)

Nominiert war außerdem:

Julia Sonnenberg, Thibaud Letellier, Silvan Lorenz
“Die Reformvorschläge von Emmanuel Macron: das Europa der Zukunft?”
(Dr. Lars O. Pilz; Dipl.-Volksw./Dipl.-Hdl. Marko-René Sušnik)

Beim Wettbewerb um den Norbert-Walter-Förderpreis entschied sich die Jury für die folgende Rangfolge:

1. Preis: Cindy Guo
„Unconditional Cash Transfers as Development Aid: Findings from the GiveDirectly Program”
(Prof. Dr. Matthias Schündeln)

2. Preis: Jasmin Steinhart
„Effects of the 2007 German parental leave reform on parental time investment in young children“
(Prof. Nicola Fuchs-Schündeln, PhD)

3. Preis: Patrick Appelt und Lukas Lippenmeyer
„Ethische Analyse der Panama und Paradise Papers“
(Dr. Eberhard Schnebel)

Nominiert war außerdem:

Bernhard Reifeld
„Property Rights“
(Prof. Dr. Matthias Schündeln)

Melanie Franz
„Chancen, Risiken und Alternativen von Cyberversicherungen“
(Prof. Dr. Wolfgang König)

Footer Förderpreis