Wechsel im Vorstand und Beirat der fwwg

Neuer Vorsitzender der Frankfurter Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft (fwwg) ist Michael Kirschning. Der gelernte Bankkaufmann und studierte Volkswirt ist Abteilungsdirektor und Leiter Vertriebssteuerung bei der Helaba, Landesbank Hessen-Thüringen und im Vorstand der fwwg seit 2010. Vorgänger Wolfgang Eck, Inhaber der Eckpunkte Kommunikationsberatung, wechselt nach 18 Jahren Vorstandsarbeit und 9 Jahren Vorsitz in den Beirat der Gesellschaft.

In den Vorstand neu gewählt wurde Barbara Geisler-Pribilla (Schatzmeister), Reinhard Dilger und Steffen Rufenach rücken als Stellvertreter nach. In den Beirat neu berufen wurden ebenfalls Holger Steltzner, Herausgeber der FAZ, Dr. Arne Weick, Mitglied des Vorstands der Frankfurter Sparkasse sowie die Wirtschaftsprofessoren Hans-Joachim Böcking und Rainer Klump. Die fwwg ist mit ca. 1.600 Mitgliedern die größte Alumnivereinigung an der Goethe-Universität Frankfurt und eine der größten Vereinigungen Ehemaliger bundesweit. 2018 feiert die Gesellschaft ihr 30-jähriges Bestehen.

Pressemitteilung vom 25. April 2018