Archiv - Veranstaltungen 2015

Um, mit, bei der fwwg und am Fachbereich




16. Januar 2015 09:00 Uhr BestPractice: Präsentationstraining I mit Accenture auf dem Campus Kronberg
22. Januar 2015 18:00 Uhr fwwg-Reihe: Filme der Wirtschaft - diesmal die Consulting-Szene



13. März 2015 19:30 Uhr Feierliche Verleihung des Norbert-Walter-Förderpreis mit Dinner im Casino
24. März 2015 14:30 Uhr Alumni auf der E!Woche



9. April 2015 18:00 Uhr fwwg-Junioren meet.. The Beauty of Finance
10. April 2015 16:00 Uhr fwwg @ Bachelor Graduation Ceremony
17. April 2015 18:30 Uhr fwwg-Jahreshauptversammlung, Gastgeber Fraport AG
28. April 2015 10:00 Uhr fwwg@Tag der Initiativen
28. April 2015 18:00 Uhr Workshop "Strategie-Entwicklung in Unternehmen und Beruf“ (nur für fwwg-Mitglieder)



2. Juni 2015 18:00 Uhr Podiumsdiskussion: Karrieren in Europa - Top-Manager werden: Kann ich, will ich das, brauch ich das?
12. Juni 2015 10:00 Uhr BestPractice Workshop - Excel mit Accenture
18. Juni 2015 18:00 Uhr Präsentationen für den Norbert-Walter-Förderpreis
22. Juni 2015 15:00 Uhr Podiumsdiskussion "Junge Karrieren" mit Dr. Peter Tauber (Generalsekretär der CDU) und Prof. Dr. Birgitta Wolff anschließend Campusführung und Kick-Off-Veranstaltung des Mentoring-Programms
25. Juni 2015 16:45 Uhr fwwg@Lange Nacht der Industrie
25. Juni 2015 18:00 Uhr BestPractice Workshop - Persönlichkeitstraining mit Womanage



3. Juli 2015 18:00 Uhr fwwg@Sommerfest der Goethe-Universität - Einladung in die Alumni-Lounge
17. Juli 2015 17:00 Uhr fwwg-Tisch bei den SOMMERNACHTSSPITZEN 2015 - SENSationell



14. August 2015 10:00 Uhr BestPractice: Präsentationstraining mit Accenture



13. Sept 2015 16:00 Uhr fwwg-Sommerfest in der Villa Orange
18. Sept 2015 16:00 Uhr fwwg @ Bachelor Graduation Ceremony
22. Sept 2015 15:00 Uhr fwwg @ E!Woche (vorraussichtlich)
26. Sept 2015 16:00 Uhr fwwg auf dem Oktoberfest (nur für fwwg-Junioren/Alumni)



9. Okt 2015 14:00 Uhr fwwg auf dem Master Welcome Day



3. Nov 2015 12:30 Uhr BestPractice-Special: Koch-Event mit dem Nestlé Management zum Thema E-Commerce
5. Nov 2015 18:00 Uhr BestPractice-Workshop: "Der Elevator Pitch - das Wissen für den Aufzug nach oben" mit Womanage
13. Nov 2015 17:00 Uhr fwwg auf dem Dies Academicus und der Alumni-Party Reconnect
27. Nov 2015 09:00 Uhr BestPractice-Workshop: Bewerbungstraining bei und mit der Commerzbank



03. Dez 2015 18:00 Uhr Filme der Wirtschaft mit dem Film BoomBustBoom
04. Dez 2015 09:00 Uhr BestPractice: Selbst-, Zeit und Stressmanagement bei PwC
10. Dez 2015 18:00 Uhr Norbert Walter-Förderpreis - Präsentation
11. Dez 2015 10:00 Uhr BestPractice: Excel ist mehr als eine Tabellenkalkulation
11. Dez 2015 16:00 Uhr fwwg @ Master Graduation Ceremony

Vergangene Veranstaltungen - Kurzübersicht

10. Dezember, ab 18:00 Uhr
Präsentationen zum Norbert-Walter-Förderpreis

3. Dezember, ab 18:00 Uhr
Reihe „Filme der Wirtschaft“ - Monthy-Pythons gefeierte Wirtschaftsdoku "BoomBustBoom" I Film und Podiumsdiskussion

13. November, ab 17:00 Uhr
Partner: Dies Academicus und Alumni-Feier Reconnect

26. September, ab 16:00 Uhr
fwwg auf dem Oktoberfest - Plätze verfügbar (nur fwwg-Junioren/Alumni)

13. September, ab 16:00 Uhr
fwwg-Sommerfest in der Villa Orange

17. Juli, ab 17:00 Uhr
fwwg-Tisch bei den SOMMERNACHTSSPITZEN 2015 - SENSationell

3. Juli, ab 18:00 Uhr
fwwg@Sommerfest der Goethe-Universität - Einladung in die Alumni-Lounge

25. Juni, 16:45 Uhr
fwwg@LangeNacht der Industrie: Exklusive Plätze (nur für fwwg-Junioren/Alumni)

22. Juni, 15:00 Uhr
Podiumsdiskussion Junge Karrieren

18. Juni, 18:00 Uhr
Präsentationen für den Norbert-Walter-Förderpreis

2. Juni, 18:30 Uhr
Podiumsdiskussion Karrieren in Europa - Top-Manager werden: Kann ich das, will ich das, brauch ich das?

28. April, 18:00 Uhr
Workshop "Strategie-Entwicklung in Unternehmen und Beruf“ (nur für fwwg-Mitglieder)

28. April, ab 10:00 Uhr
fwwg@Tag der studentischen Initiativen

17. April 2015, ab 15:30 Uhr
fwwg-Jahreshauptversammlung 2015 bei der Fraport AG

10. April 2015, ab 16:00 Uhr
fwwg @ Bachelor Graduation Ceremony

9. April 2015, ab 18:00 Uhr
fwwg-Junioren meet.. The Beauty of Finance

24. März 2015, ab 14:30 Uhr
Alumni auf der E!Woche

13. März 2015, ab 19:30 Uhr
Norbert-Walter-Förderpreis: Einladung zur Feierlichen Verleihung

22. Januar 2015, ab 18:00 Uhr
Reihe „Filme der Wirtschaft“ - Einblick in die Szene der Top-Strategieberater mit der gefeierten Kinogroteske „Zeit der Kannibalen“ I Film und Podiumsdiskussion


Präsentationen zum Norbert-Walter-Förderpreis

Förderpreis 2015

Vor einigen Wochen hat die fwwg die Professoren unseres Fachbereichs aufgerufen, ihre besten Studierenden aus den Master-Seminaren des vergangenen Semesters für den Norbert Walter-Förderpreis zu nominieren.

Aus insgesamt dreizehn eingereichten Kandidatenvorschlägen mussten sechs für den für alle offenen Präsentationstermin am 10. Dezember 2015 um 18:00 Uhr im schönen Eisenhower Saal ausgewählt werden: Sehen Sie eine schöne Auswahl über das breite Spektrum der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften angebotenen Master-Seminare mit den im letzten Semester behandelten sowohl interessanten als auch praxisrelevanten Themen. Auf der Website des Förderpreises unter fwwg.de/nwf finden Sie eine vollständige Übersicht der nominierten Arbeiten sowie einen Video-Rückblick zur Preisverleihung im letzten Jahr im Rahmen der Akademischen Feier. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Reihe „Filme der Wirtschaft“ - Monthy-Pythons gefeierte Wirtschaftsdoku "BoomBustBoom" I Film und Podiumsdiskussion

Banner_FDW-BB

Die Frankfurter Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft in Kooperation mit den Kritischen Ökonomen und der Arbeitsstelle Wirtschaftsethik zeigen die grandiose, aber etwas andere, filmische Reflexion des Monthy-Python-Regisseurs Terry Jones und des Wirtschaftsprofessors Theo Kocken über die großen Finanzkrisen dieser Welt und die Probleme der Ökonomik, diese zu erklären.

In dem Film kommen bekannte Schauspieler wie John Cusack und die Nobelpreisträger Daniel Kahneman, Robert J. Shiller und Paul Krugman zu Wort.

Der Film ist noch nicht veröffentlicht und feiert damit Vor-Kino-Premiere in Deutschland.

Zu Ihrer Informationen finden Sie hier den Trailer.

Podiumsdiskussion
Studierenden, Alumni und Interessierten möchten wir diese Perspektive auf das große Spektrum der Wirtschaftskrisen näher bringen, indem wir die unterschiedlichen Pole aus Politik und Wirtschaft im Rahmen der kostenlosen Vorführung des Films und einer Podiumsdiskussion an den Campus bringen. Zudem möchten wir den Fokus auf die Probleme der vorherrschenden Ökonomik legen, wiederkehrende Boom- und Bustphasen im Wirtschafts- und Finanzmarktzyklus zu erklären. Es diskutiert:

Dr. Gerhard Schick, Mitglied des Bundestags, finanzpolitischer Sprecher, Bündnis 90/Die Grünen

Dr. Thomas Mayer, Ehem. Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe, jetzt Flossbach von Storch AG

Moderation: Prof. Dr. Gerhard Minnameier,
Leiter der Arbeitsstelle Wirtschaftsethik

Danach: Get-Together mit Frankfurter Spezialitäten

Genießen Sie im zweiten Teil des Abends eine Reise in die kulinarische Geschichte Frankfurts mit kleinen Köstlichkeiten. Mikael G.B. Horstmann ist Experte für Frankfurter Spezialitäten und wird in einem kurzen, heiteren Vortrag die Gastronomie und historische Tafelkultur in Frankfurt seit dem Mittelalter erläutern. Außerdem werden wir besonders die Teilnehmer unseres neuen Mentoringprogramms begrüßen und hören, wie Ihre Tandems Fortschritte machen.

Der Imbiss ist kostenfrei, aber beschränkt auf Alumni. Film und Get-Together stehen separat, also Sie können auch gerne nur zum Film oder nur zum Get-Together kommen.

Für das anschließende Get-Together (nicht für den Film/Podiumsdiskussion) bitten wir um eine formlose aber verbindliche Anmeldung unter info@fwwg.de, um die entsprechenden Mengen abschätzen zu können.

Termin und Ort

Donnerstag, 3. Dezember 2015, Beginn 18:00 Uhr
Pause, dann Podiumsdiskussion gegen 19:30 Uhr

Festsaal Casino Campus Westend

Der Film ist in englischer Sprache ohne Untertitel (OV), die Einleitung und Diskussion findet in deutscher Sprache statt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der fwwg-Reihe Filme der Wirtschaft statt, die im Januar 2014 mit der Veranstaltung zu dem bankenkritischen Dokumentarfilm Master of the Universe mit 600 Teilnehmern fulminant gestartet ist.

Wir freuen uns auf eine spannende, kontroverse Diskussion!

Für fwwg-Alumni sind Teile der ersten beiden Reihen reserviert.

Eintritt frei!

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier. Das Casino-Gebäude ist auf dem Plan als 2A gekennzeichnet. Falls Sie mit dem Auto kommen, empfehlen wir die Parkplätze rund um die Siolistrasse oder schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Auto-Kennzeichen (info@fwwg.de). Wir ermöglichen Ihnen dann die Einfahrt auf die Parkplätze auf dem Campus.

Zur Veranstaltungsseite in Facebook und in Xing.

Dies Academicus und Alumni-Feier Reconnect

Gleich zu Beginn seiner Amtszeit als neuer Dekan möchte Sie Prof. Dr. Raimond Maurer sehr herzlich zum Dies Academicus 2015 am Freitag, den 13. November in den Festsaal des Casinogebäudes auf dem Campus Westend einladen.

Dies Academicus 2015

Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie abwechslungsreiche Stunden: Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit Einblicken in die Aktivitäten des Fachbereichs. Ehrungen und Auszeichnungen in Forschung, Lehre sowie für großes studentisches Engagement stehen außerdem auf dem Programm. Im Anschluss sind Sie zum gemeinsamen Feiern in den Anbau des Casinos eingeladen: Die traditionelle ReConnect-Party mit Live-Band und Buffet bringt Alumni, Studierende, Mitglieder von Fachbereich und Universität sowie Freunde & Förderer zusammen.

Weitere Details erhalten Sie Mitte Oktober; die Anmeldung ist hier schon freigeschaltet.

fwwg auf dem Oktoberfest - Plätze verfügbar (nur fwwg-Junioren/Alumni)

Die fwwg hat einen der begehrten Tische auf dem Oktoberfest im traditionsreichen Armbrustschützenzelt reservieren können. Das Zelt hat eine lange Tradition und ist seit 1895 am Platz.
Die Tische stehen uns am 26. September 2015 ab 16:00 bis Open-End zur Verfügung.

Der Kostenbeitrag liegt bei 60 EUR, die als Mindestverzehr angerechnet werden.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt formlos durch Email an info@fwwg.de
Das Angebot ist nur fwwg Mitgliedern vorbehalten, allerdings ist bis zu eine Begleitperson gestattet.

Die schönsten Fotos der geselligen Runde aus einem der letzten Jahre finden Sie in unserer Bildergalerie.

fwwg-Sommerfest in der Villa Orange

Wir laden herzlich ein zum
fwwg-Sommerfest 2015
am Sonntag, den 13. September, 16:00 Uhr
in der Villa Orange


Kommen Sie allein, zu zweit oder mit Freunden. Nutzen Sie das Sommerfest als Jahrgangstreffen und Kommilitonentreffen mit Ehemaligen der Goethe-Universität.

Gemeinsam wollen wir Kaffeetrinken uns austauschen und entspannen. Wir sind dieses Jahr in der Villa Orange, in Frankfurts erstem und einzigem Bio-Hotel. Die Villa Orange verbindet als Business- und Bio-Hotel Geschäftsleben mit Nachhaltigkeit und ist für uns prädestiniert.

Impressionen Villa Orange

Hier finden wir alles das unseren Aufenthalt besonders macht: Eine gemütliche Bibliothek und Kunst im Foyer laden ein zum Austausch. Dazu ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Abendessen in Bio-Qualität und besten Service. Die Verbindung von Business mit Nachhaltigkeit liegt hier nebeneinander. Wir genießen in der Villa Orange unseren persönlichen und ruhigen Gegenpol zu den zahlreichen anderen Veranstaltungen der FWWG in diesem Jahr in der Universität und außerhalb.

Das Sommerfest starten wir wie gewohnt mit der traditionellen fwwg Tombola. Zu gewinnen gibt es diesmal als Hauptpreis einen High-end Bürostuhl im Wert von 550 EUR von der Marke Wilkhahn.
Wir werden über die unterschiedlichen Aktivitäten und Initiativen der FWWG in 2015 berichten und haben aus unserem Mentorenprogramm Mentoren und Mentees eingeladen, die von ihren ersten Erfahrungen erzählen können. Weiterhin stellen wir unsere Ideen und Pläne für 2016 vor.

Ihre Anmeldung bis zum 7. September 2015 erleichtert uns die Planung: Sie können das über dieses Anmeldeformular vornehmen. Impressionen aus den vergangenen Jahren finden Sie in unserer Bildergalerie auf der Website. Wir freuen uns auf Sie!

fwwg-Tisch bei den SOMMERNACHTSSPITZEN 2015 - SENSationell

Michael Sense!
Kabarett meets Klassik, Conférence wechselt mit Parodien und Musikalität triff auf geistreiche Satire.

Das ist Michael SENS, sensationell!!!

Er ist ein echter Berliner und bringt ideale Voraussetzungen mit: Studienjahre an der Violine und dem Klavier, Kompositionslehre und außerdem Chanson und Musical. Seine Moderationen sind Highlights. Die Liste seiner Auszeichnungen ist beeindruckend, die Aufzählung seiner unzähligen Bühnenauftritte ebenso: wiederholt in Berlin, Wien, Leipzig . . . . . und ... Eltville-Erbach bei unseren Sommernachtsspitzen 2012.


Erleben Sie, wie Michael Sens auf die Tasten haut, denn er ist kein SENSibelchen: Beethoven, Bach und Bernstein spielt er gnadenlos gegeneinander aus!
Und so genießen Sie eine Dreifachkombination aus fundiertem Fachwissen, Virtuosität und treffenden Pointen. Fertig ist die Unterhaltung auf künstlerisch sehr hohem Niveau.

Termin und Ort

Freitag 17. Juli 2015
Weingut Baron Knyphausen, Draiser Hof in Eltville-Erbach, Erbacher Straße 26-28

Programm

17:00 Uhr Welcome Einstimmung auf das Konzert im Zelt auf der Wiese mit Wein von Baron Knyphausen. Lassen Sie sich dazu von der Küche Sébastien Loison’s verwöhnen.
19:30 Uhr Konzert

Anmeldung

Eintritt 20 Euro. Karten über die fwwg oder direkt bei erfolg@suhrpunkt.de mit Stichwort fwwg (eigener fwwg-Tisch).

fwwg@Sommerfest der Goethe-Universität - Einladung in die Alumni-Lounge

Sommer, Sonne, Sommerlounge
Am 3. Juli 2015 heißt es „America meets Hessen“ – so lautet das Motto des diesjährigen Sommerfestes der Goethe-Universität. Feiern Sie mit Ihren Freunden, ehemaligen Professoren und Kommilitonen zum Ausklang des Semesters auf dem wunderschönen Campus Westend.


Da es in diesem Jahr keinen Alumniball geben wird, möchte die zentrale Stabsstelle Alumni gerne das Sommerfest für die Begegnung mit Ihnen nutzen und hat daher zum ersten Mal eine Alumni-Lounge für Sie eingerichtet. Sie sind exklusiv in das Präsidiumsgebäude der Goethe-Universität eingeladen. Schauen Sie zwischen 18 und 20 Uhr vorbei, treffen Sie Bekannte aus Ihrer Studienzeit, erfahren Sie Neues aus Ihrer Goethe-Universität und genießen Sie Livemusik mit einem Jazz-Trio.


Termin und Ort
Freitag, 3. Juli 2015, 18 Uhr bis 20 Uhr
Campus Westend, PA-Gebäude

Wie im Vorjahr bietet das Sommerfest für jeden etwas: Los geht es um 15 Uhr mit Führungen über den Campus und durch universitäre Sammlungen. Für die kleinen Besucher lädt das Spielmobil Riederwald zum Toben ein. Auch die Erwachsenen können sich verausgaben. Die Sportler vom Campus Ginnheim stellen US-Sportarten wie Flag Football und Cheerleading vor und animieren zum Mitmachen. Wer danach eine kleine Stärkung braucht, kann wie ein Amerikaner Hot Dogs oder eine andere Grillspezialität mit einem erfrischenden Getränk genießen.
Abends wird es auf der Bühne rockig. Als Hauptakt spielt in diesem Jahr Texas Lightning um 21:30h.

Zur Erleichterung unserer Planung für die Alumni-Lounge bitten wir Sie um eine kurze Zusage per E-Mail an a.kubasiak@vdv.uni-frankfurt.de, wenn Sie sich vornehmen zu kommen. Außerdem bitten wir Sie, dieses Schreiben mitzubringen, denn es gilt als Eintrittskarte für unsere Lounge.

Wir freuen uns, Sie am 3. Juli persönlich in der Alumni-Lounge begrüßen zu dürfen.

fwwg@LangeNacht der Industrie: Exklusive Plätze (nur für fwwg-Junioren/Alumni)

Die Lange Nacht der Industrie: Jetzt anmelden!

Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist das erste Veranstaltungsformat, das im Umfeld der Industrie zusammen bringt, was zusammen gehört: die Industrie als bedeutenden Wirtschaftsfaktor und die Menschen der Region. Wir können unseren fwwg-Junioren und Alumni 20 Gratis-Plätze mit freier Wahl der Besichtigung bei der Langen Nacht der Industrie anbieten.

"Zusammenkommen ist ein Anfang, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
(Henry Ford)

Industriebetriebe wie Continental, Coca-Cola oder E.ON – vom Mittelständler bis zum Weltkonzern, von der bekannten Marke bis zum „Hidden Champion“ – öffnen ihre Tore und präsentieren sich, ihre Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte. Die Besucher lernen spannende Produktionsstätten und Arbeitsplätze in der Industrie näher kennen. Die Unternehmen zeigen sich der Öffentlichkeit als wichtige Bestandteile der Region und als attraktive Arbeitgeber und Ausbilder. Auch die Medien begleiten das Projekt aktiv. Hier finden Sie die beteiligten Unternehmen und Touren:
http://www.langenachtderindustrie.de/standorte/frankfurtrheinmain/touren...

Die Lange Nacht der Industrie wurde 2012 zum Ausgewählten Ort im Rahmen des Projekts Deutschland - Land der Ideen gekürt.

Durch Präsentationen, Rundgänge und Dialoge erleben Sie Industrie anschaulich, authentisch, „zum Anfassen“ – zwei Unternehmen an einem Abend.

Termin und Ort

Donnerstag, 25. Juni 2015, 17:00 - 22:30 Uhr
Unterschiedliche Startplätze je nach Tour

Anmeldung

Wenn Sie Interesse an einem oder zwei Plätze haben, geben Sie uns doch unter info@fwwg.de kurz und formlos Bescheid (Name, Tour, 1 oder 2 Personen). Sie erhalten darauf einen Code, den Sie bei der Anmeldung verwenden können und der das sonst übliche Ausloseverfahren umgeht.

Podiumsdiskussion Junge Karrieren

JungeKarrieren


Wir fragen unsere Gäste u.a.:


Was war ihr Antrieb, ihre Motivation?


Was waren prägende Ereignisse, ohne die man heute nicht dort wäre, wo man ist?

Was waren Situationen, in denen man gescheitert ist?

Und warum ist der Manager kein Politiker geworden?


Peter Tauber
Dr. Peter Tauber
Generalsekretär der CDU und Alumnus der Goethe-Universität
Prof. Wolff
Prof. Dr. Birgitta Wolff
Präsidentin der Goethe-Universität
Till Achinger Till Achinger
Startup-Gründer
Frank Lenzen Frank Lenzen
Managing Director bei Accenture GmbH
Moderation:
Hans-Christian Edenharder (Senior Executive Berater Commerzbank AG)
und Tatjana Deines (Studentin FB Philosophie und Geschichtswissenschaften)


Termin und Ort
22. Juni 2015 - 15:00 Uhr
Casino, Raum 1.811 - Campus Westend

Nach der Podiumsdiskussion gibt es einen kleinen Empfang mit gratis Kaffee und Kuchen.
Im Anschluss an den Empfang besteht für Studierende, Gäste und Alumni die Möglichkeit an einer kostenlosen Campusführung teilzunehmen.

Hier geht es zur Veranstaltungsseite auf Facebook und auf Xing.

Für Fragen stehen wir Euch/Ihnen immer gerne zur Verfügung

Seid dabei!

Organisatoren

Präsentationen für den Norbert-Walter-Förderpreis

Vor einigen Wochen hat die fwwg die Professoren unseres Fachbereichs aufgerufen, Ihre besten Studierenden aus den Master-Seminaren des vergangenen Semesters für den Norbert Walter-Förderpreis zu nominieren.

Aus insgesamt elf eingereichten Kandidatenvorschlägen mussten sechs für den für alle offenen Präsentationstermin am 18. Juni 2015 um 18:00 Uhr im schönen Eisenhower Saal ausgewählt werden: Sehen Sie eine schöne Auswahl über das breite Spektrum der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften angebotenen Master-Seminare mit den im letzten Semester behandelten sowohl interessanten als auch praxisrelevanten Themen. Auf der Website des Förderpreises unter fwwg.de/nwf. finden Sie eine vollständige Übersicht der nominierten Arbeiten sowie einen Video-Rückblick zur Preisverleihung im letzten Jahr im Rahmen der Akademischen Feier.

Podiumsdiskussion Karrieren in Europa - Top-Manager werden: Kann ich das, will ich das, brauch ich das?

Eine große Karriere ist das Ziel vieler Studenten an unserem Fachbereich, häufig unausgesprochen, aber doch überall präsent.

Wir sprechen mit sehr erfolgreichen Menschen, die das bereits erreicht haben, und wollen herausfinden, welche Qualitäten es dafür benötigt, aber auch, was einem dieser lange Weg abverlangt. Wie denken sie heute über Ihre Erfolge? War es der Preis wert und welche Ratschläge können sie ehrgeizigen Studenten geben?

Welche Rolle spielt Mobilität in einem vereinten Europa und haben wir das gleiche Verständnis von Karriere wie bspw. junge Menschen aus dem Süden Europas?

People

Und wir sprechen mit Euch – direkt und interaktiv. Dafür wird eine offene Diskussion sorgen, unterstützt durch ein Voting-System: Dieses gibt jedem die Möglichkeit sich einzubringen und konfrontiert euch mit kritischen Fragen und Situationen aus der Personalwirtschaft.

Wir – das sind die Frankfurter Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft (fwwg) in enger Kooperation mit der Nestle Deutschland AG, dem Goethe Debattierclub und AIESEC – diskutieren in dieser hochkarätig besetzten und interaktiven Podiumsdiskussion dieses Thema kontrovers und engagiert mit:

Peter Hadasch
Personal-Vorstand der Nestle Deutschland AG
Sven Schuppener
Vizepräsident Debattierclub Goethes Faust e.V.
Marcus Reif
Leiter Recruiting und Employer Branding DACH, Ernst & Young
Prof. Guido Friebel, PhD
Professor für Personalwirtschaft und Mitglied des Dekaneteams des FB Wirtschaftswissenschaften, GU
Irene Rodriguez
Trainee bei Nestle
Eckardt Rautenberger
Director HR der TRANSPOREON GmbH
Moderation: Achim Winter (ZDF – Winters Woche, AHA)
unterstützt durch Tatiana Hafez (Studentin FB Wiwi)


Die Veranstaltung ist kostenlos. Bei dem anschließenden Buffet besteht die Möglichkeit sich auszutauschen.

Termin und Ort
Dienstag, den 2. Juni 2015, ab 18:30 Uhr

Einlass und Sektempfang ab 18:00 Uhr
Campus Westend, Casino Anbau, Saal Ost

Hier geht es zur Veranstaltungsseite auf Facebook.
Für Fragen stehen wir Euch immer gerne zur Verfügung.

Seid dabei!

Karrieren in Europa.

Workshop "Strategie-Entwicklung in Unternehmen und Beruf“ (nur für fwwg-Mitglieder)

Wir suchen Antworten auf folgende Fragen:
Wo steht mein Unternehmen heute im Wettbewerb? Welche Zukunftschancen hat mein Geschäftsmodell? Mit welchen Leistungen kann ich mich am Markt herausheben, wie mein Expertenprofil (weiter) schärfen? Wie finde ich meine Zielgruppe? Wie kann ich einen Markttest für meine Leistungen starten? Wie finde ich einen "Roten Faden" für andauernden Erfolg?

Wir widmen uns diesen Fragen intensiv mit Unterstützung einer Trainerin für Wissensorganisation und bringen Ihnen dabei die Arbeit mit dem so genannten StrategieTableau nahe.

Das StrategieTableau dient der Bestandsaufnahme und Entwicklung neuer Ansätze. Der gegenwärtige Engpass wird sichtbar, die Entwicklung der eigenen Ideen und Umsetzungen werden dokumentiert und ein Maßnahmenplan zur Umsetzung erarbeitet. Die eigenen Gedanken ordnen und strukturieren sich zwangsläufig beim "Schriftlich-Denken". Aufgrund seiner Größe (doppelte Flipchartmaße) lässt es sich sehr gut in unserer Strategiegruppe, aber auch z.B. im Kreis von UnternehmerInnen oder mit Führungskräften erarbeiten. Die Fragestellung behandelt systematisch alle Aspekte für eine erfolgreiche Strategie-Entwicklung. Außerdem gehen wir ein konkretes Fallbeispiels durch. Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Termin und Ort
Dienstag, 28. April 2015, 18.00 Uhr
Eintreffen/Get Together mit Imbiss, ab 18.30 Uhr starten wir (pünktlich) mit dem Workshop.
Sie erhalten nach Anmeldung eine Anfahrtsbeschreibung zum Veranstaltungsort in Frankfurt.

Anmeldung
Dieser Workshop ist kostenlos für Sie, steht aber nur fwwg-Mitgliedern offen. Bitte melden Sie sich an: Formlos per Mail, aber bitte verbindlich an bis Montag, 27.04.2015 an info@fwwg.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

fwwg@Tag der studentischen Initiativen

1 Tag, 1 Ort, alle studentischen Initiativen der Wirtschaftswissenschaften – deine Chance, uns kennenzulernen! Starte mit uns deine Karriere!

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften lädt ein zum „Tag der studentischen Initiativen“: Die Vorfreude ist groß, den Studierenden an einem Tag die bunte Vielfalt vorzustellen, die sich hinter den zahlreichen Studierendeninitiativen, Alumni-Vereinigungen und der Fachschaft des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften verbirgt. Die Goethe-Universität und insbesondere der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften leben vom studentischen Engagement.
Und in der fwwg kann man sich nicht nur engagieren, es gibt auch die Möglichkeit, wie es die meisten Junioren in der fwwg machen, einfach nur dabei zu sein und von den vielen Vorteilen wie z.B. den tollen Veranstaltungen mit bekannten und erfolgreichen Alumni oder dem kostenlosen ManagerMagazin-Abo, zu profitieren.

Wenn ihr Euch ganz aktiv engagieren wollt, könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen, wie vielfältig die Mitarbeit in einer der Initiativen aussehen kann. Ehrenamtlich aktive Initiativenmitglieder eignen sich ganz selbstverständlich im Rahmen ihrer Tätigkeit wichtige Soft Skills für den späteren Berufseinstieg an, indem sie bspw. Projekte managen, Teams leiten, Besprechungen moderieren, Verhandlungen führen oder auch einmal Konflikte lösen. Und nicht zuletzt schafft man sich dank der Mitarbeit ein großes Netzwerk innerhalb und außerhalb der Universität.

Der Tag der studentischen Initiativen ermöglicht nicht nur einen Einblick in die Arbeit der Initiativen sowie der Fachschaft oder deren anstehenden Projekte, sondern auch Gespräche unter Gleichgesinnten. Beste Voraussetzungen also, um später ihren Weg in zukünftige Projekte oder der Vorstandsarbeit der jeweiligen Initiativen oder der Fachschaft zu ebnen und damit erfolgreich im Beruf durchzustarten! Die Veranstaltung beginnt am 28. April um 10 Uhr im Foyer des Hörsaalzentrums. Dort stellen sich an verschiedenen Ständen die einzelnen Initiativen vor.

Termin und Ort

28. April 2015, 10.00 – 16.30 Uhr
Campus Westend, Hörsaalzentrum

Hier geht es zur Facebookveranstaltung.

fwwg-Jahreshauptversammlung 2015 bei der Fraport AG

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des fwwg-Vorstands lade ich Sie herzlich zur 27. Jahreshauptversammlung (JHV) zu Gast bei der Fraport AG am Frankfurter Flughafen ein. Wir freuen uns besonders, dass Michael Müller, Goethe-Alumni und Mitglied des Vorstands der Fraport AG, uns begrüßt und einen Impulsvortrag über das Personalmanagement des Betreibers des größten deutschen und des drittgrößten europäischen Flughafens zugesagt hat.

Sein Unternehmen ist mit mehr als 20.000 Mitarbeitern eine der Säulen der Rhein-Main-Region. Vorab besteht für alle Interessierten die Möglichkeit bei einer Flughafenrundfahrt hinter die Kulissen zu blicken. Die anschließende JHV enthält die notwendigen formalen Tagesordnungspunkte, lässt aber genügend Freiraum in dem schönen Ambiente des Flughafens zu netzwerken. Wir beschließen den Abend bei anregenden Gesprächen am Büffet.

Programm in der Übersicht

16.30 Uhr Flughafen-Rundfahrt
18.00 Uhr Einlass
18.30 Uhr Begrüßung durch Michael Müller, Goethe-Alumni und Mitglied des Vorstands der Fraport AG
19.00 Uhr Beginn der Jahreshauptversammlung (hier zur Tagesordnung)
20.00 Uhr Networking am Büffet

Termin und Ort

17. April 2015, ab 15.30 Uhr (Rundfahrt), Empfang 18.00 Uhr
Frankfurter Flughafen (genaue Angabe nach Anmeldung)

Anmeldung

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung, um die Gästezahl einschätzen zu können (Frist 7.04.2015). Hierzu genügt eine formlose Mail an info@fwwg.de (mit Name, Vorname, Mitgliedsstatus: Alumni/Junioren, evtl. Begleitung). Eine Bestätigung mit Anfahrtsbeschreibung geht Ihnen dann zeitnah zu. Die JHV ist für Sie als fwwg-Mitglied kostenlos.
Wenn Sie Anträge zur Tagesordnung haben, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Alle Anträge und Vorlagen finden Sie spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung auf www.fwwg.de.

Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen

Wolfgang A. Eck
Vorsitzender des Vorstandes

Dokumente zur Veranstaltung

Anfahrtsbeschreibung

Änderungsantrag zur Beitragsordnung

Änderungsantrag zur Satzung

fwwg@Bachelor Graduation Ceremony

Sie wollen bei der feierlichen Bachelor Graduierung dabei sein? Ins Gespräch kommen mit den Professoren und anderen Hochschulangehörigen?

Termin: 10. April 2015, Beginn 16:00 Uhr
Ort: Campus Westend, HZ

Die fwwg hat freundlicherweise für Ihre Mitglieder ein Kontingent an kostenlosen Karten erhalten und wird auf der Feier auch vertreten sein. Bei Interesse einfach eine Mail an info@fwwg.de.

Rückblick

Die fwwg begrüßte auf der Bachelor Graduation Ceremony gut 20 Neumitglieder.

fwwg-Junioren meet… The Beauty of Finance

Auch in den Ferien haben wir zusammen mit AIESEC und dem Goethe-Börsenclub einen schönen Programmpunkt auf die Beine gestellt: Unser Fachbereich ist besonders stark im Schwerpunkt Finanzen. Um der grauen Theorie der Lehre durch die Praxis aufzuhelfen, haben wir zwei kompetente Praktiker aus dem Bereich Finanzen eingeladen.

Wir begrüßen Raffaele Parise, Union Investment, sowie Torsten Kohrs, Head of Treasury, Lufthansa AG, und freuen uns mit Ihnen über aktuelle Finanzthemen zu diskutieren. Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Danach besteht die Möglichkeit bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Wir erwarten Euch!

Termin und Ort

Donnerstag, 9. April 2015, 18:00 Uhr
Campus Westend, House of Finance, DZ Bank

Hier zur Eventseite auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1557146494552605/

Alumni auf der E!Woche

In der letzten Woche im März gehört der schöne Campus Westend ganz den Erstsemestern: Diese werden im Rahmen einer Einführungswoche (E!Woche) über viele verschiedene Stationen (z.B. Bibliothek, Prüfungsamt, Mensa, verbundene Unternehmen) hinweg die Universität, ihre Einrichtungen und die Möglichkeiten an ihr vorgestellt bekommen.

Dafür haben wir uns das Konzept „Alumni im Porträt" erarbeitet, bei dem Alumni in lockerer Atmosphäre bei Verköstigung und nur 20 Teilnehmern pro Gruppe ein wenig z.B. über ihren persönlichen Lebensweg berichten, über mögliche Karriereoptionen, über Erwartungen im Studium und im Beruf. Die Schwerpunkte des Vortrags kann man verschieden gestalten, je nach eigenen Präferenzen. Die Anforderungen sind nicht hoch: Die Studenten sollten lediglich einen ersten Eindruck erhalten, dass man sich schon während der Studium bewusst mit seiner Lebens- und Karriereplanung befassen sollte.

Wenn Sie Zeit und Lust hätten eine halbe oder eine Stunde zu übernehmen, würde uns das sehr freuen. Termin wäre der 24. März zwischen 14:00 und 18:00 Uhr. Die Mischung der unterschiedlichsten Biographien, Unternehmen und Institutionen ist bei der Veranstaltung ein wichtiges Ziel.

So sah es übrigens bei einem der letzten Male aus: Bildergalerie.

Sprechen Sie uns an.

Rückblick

Auch die fwwg hatte auf der E!Woche eine eigene Station und begrüßte gut 300 neue Studierende mit einem Überblick über das Alumni-Leben an unserem Fachbereich. Wir danken besonders den teilnehmenden Alumni:

Christofer Hattemer
Director, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
PricewaterhouseCoopers AG WPG

Pier Stefano Sailer
StB, WP, CPA
Partner, Consulting, KPMG WPG

Steffen Frick
PricewaterhouseCoopers AG WPG

Dr. Martin Scholz
Managing Director
HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH

Hier die schönsten Impressionen des Tages.

Norbert-Walter-Förderpreis: Einladung zur Feierlichen Verleihung

In Honor of Prof. Dr. Norbert Walter

Hintergrund

Im Jahr 2004 hat die fwwg den Förderpreis gestiftet, im Dezember 2013 fand die Verleihung erstmals unter dem Namen Prof. Norbert Walters statt. Prof. Dr. Norbert Walter - langjähriger Chefvolkswirt der Deutschen Bank Gruppe und Leiter des Deutsche Bank Research - hat sich von Anfang an als Mitglied der Jury eingebracht. Nach seinem plötzlichen Tod im August 2012 hat der Beirat der fwwg in Anerkennung seines außergewöhnlichen Engagements als Alumni unserer Universität den Beschluss gefasst, ihm zu Ehren den Förderpreis zu benennen.

Programm

Die Jury aus Vertretern der Wissenschaft und der Wirtschaft hatte im Dezember die Aufgabe die Sieger für die nun anstehende Verleihung auszuwählen. Diese wird eröffnet durch einen Impulsvortrag zum Thema Anforderungen an das Management von der Manager-Legende Dr. Helmut O. Maucher – langjähriger CEO und heutiger Ehrenpräsident des Weltkonzerns Nestle S.A. Die drei besten Arbeiten werden danach durch Geld-und Sachpreise gewürdigt und prämiert.
Außerdem haben wir an diesem Abend die große Freude, die Ehrenmitgliedschaft der fwwg an Dr. Helmut O. Maucher und Prof. Dr. Heinz Grohmann – renommierter Vertreter unseres Fachbereichs in der Statistiklehre - verleihen zu dürfen.


Begrüßung und Sektempfang

Vorspeise

Impulsvortrag zum Thema Anforderungen an das Management Dr. Helmut O. Maucher, Ehrenpräsident der Nestle S.A.

Hauptgang

Laudatio und Verleihung der fwwg-Ehrenmitgliedschaft an Dr. Helmut O. Maucher und Prof. Dr. Heinz Grohmann

Laudatio und Verleihung des Förderpreis an die drei Sieger


Bei einem Dessert wird der Abend vor dem wunderschönen Ambiente des Theodor-W.-Adorno-Platzes und des Body of Knowledge ausklingen.

Termin und Ort

13. März 2015, ab 19.45 Uhr
Casino Anbau, Campus Westend

Anmeldung und Kostenbeitrag

Ihr Kostenbeitrag für Sektempfang, Büffet "Paul Ehrlich" und freie Getränke laut Karte (Wasser, Soft, Wein, Sekt) ist 39€.
Um die Gästezahl einschätzen zu können, bitten wir bis 6. März 2015 um eine verbindliche Anmeldung. Hierzu genügt eine einfache, formlose Mail an unsere Adresse info@fwwg.de. Eine Bestätigung mit den Zahlungsinformationen, der Anfahrtsbeschreibung und allen weiteren Informationen geht Ihnen dann zeitnah zu.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Footer NWF

Rückblick:
Auszeichnung der Gewinner des Norbert-Walter-Förderpreises und Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der fwwg an Dr. Helmut O. Maucher und Prof. Dr. Heinz Grohmann

Im Dezember wurden die Gewinner des Norbert-Walter-Förderpreises bekanntgegeben, die nun im Rahmen einer Akademischen Feier unter den Augen vieler hochkarätiger Gäste geehrt werden konnten.

Die Feier wurde eröffnet durch einen Impulsvortrag zum Thema Anforderungen an das Management von der Manager-Legende Dr. Helmut O. Maucher – langjähriger CEO und heutiger Ehrenpräsident des Weltkonzerns Nestle S.A. Er konnte in seinem Vortrag nicht nur den studentischen Preisträgern sondern auch den vielen Unternehmensvertretern viele wichtige und bisweilen auch überraschende Erfahrungen und Einsichten zu Führung und Management auf den Weg geben.

Die Laudationes, gehalten durch Dr. Andreas Dahmen – Geschäftsführender Gesellschafter der GHK Management Consulting GmbH und CFO der Integrata AG - für Prof. Grohmann und Prof. Dr. Wolfgang König – Direktor des House of Finance - für Dr. Maucher, gaben einen würdigen Überblick über die erfolgreichen und bewegten Biographien der beiden, neuen Ehrenmitglieder und förderten zufälligerweise und zu allgemeiner Heiterkeit beitragend zutage, dass beide Herren ohne sich jemals kennengelernt zu haben und sehr verschiedene Wege gingen doch eine Gemeinsamkeit haben, der Abschluss am Fachbereich Wirtschaft der GU im gleichen Jahr.
Prof. Dr. Grohmann – Bundesverdienstkreuzträger und bekannter Förderer der amtlichen Statistik in Deutschland - gebührt darüber hinaus die Ehre, die vergnüglichste Rede des Abends gehalten zu haben, deren Anekdoten uns noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Dank gilt ebenso LorenzSnackworld, die den Förderpreis in diesem Jahr gesponsort haben.

Bei einem Büffet klang der Abend mit dem wunderschönen Blick auf den Body of Knowledge aus. Dank der großzügigen Unterstützung der Christa-und-Norbert-Walter-Stiftung kann der Förderpreis künftig zweimal jährlich ausgeschrieben werden.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und das viele Lob nach der Veranstaltung.

Falls Sie den Abend verpasst haben, finden Sie hier
den Videomitschnitt.
die schönsten Impressionen der Veranstaltung.

Reihe „Filme der Wirtschaft“ - Einblick in die Szene der Top-Strategieberater mit der gefeierten Kinogroteske „Zeit der Kannibalen“ I Film und Podiumsdiskussion

Banner_ZdK

Die Frankfurter Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft in Kooperation mit den Kritischen Ökonomen und der Arbeitsstelle Wirtschaftsethik zeigen das bitterböse und spannende Film-Kunststück des vielfach ausgezeichneten Regisseurs Johannes Naber, das zuletzt nicht nur in der Presse und auf der Berlinale sondern auch in den Kinos auf begeisterten Anklang (siehe Presseschau) stieß. Bei der anschließenden, hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion treffen Kunst und Consulting-Szene dann direkt aufeinander (mehr zum Panel unten).

Inhalt und Besetzung
In der luxuriösen und gleichsam sachlich konstruierten Szenerie von Luxushotels in der Dritten Welt zeichnet der Regisseur, angereichert mit viel Sarkasmus und schwarzem Humor, ein Spiegelbild der Global Economy und ihren schlimmsten menschlichen Auswüchsen – Gleichgültigkeit und Profitgier.

Die Hauptrollen sind mit Devid Striesow (Tatort, Der Untergang, YELLA) als kaltschnäuzigem Businessman Öllers und mit Sebastian Blomberg (Anatomie, DER BAADER MEINHOF KOMPLEX) als seinem neurotischen Kollegen Niederländer prominent besetzt. Katharina Schüttler (SCHUTZENGEL, OH BOY!, Carlos, Die Innere Sicherheit) brilliert als berechnende und erfolgsfanatische Teamkollegin Bianca.
Der Film ist eine Produktion in Zusammenarbeit u.a. mit dem ARTE, dem WDR und dem Bayrischen Rundfunk, gefördert durch Mittel der Film- und Medienstiftung NRW, der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) und des Deutschen Filmförderfonds DFFF.

Zu Ihrer Informationen finden Sie hier den Trailer.

Podiumsdiskussion
Studierenden, Alumni und Interessierten möchten wir diese Perspektive auf die globale Consulting-Szene näher bringen, indem wir die unterschiedlichen Pole aus Kunst und Consulting im Rahmen der kostenlosen Vorführung des Films und einer Podiumsdiskussion an den Campus bringen. Es diskutiert:

Dr. Norbert Wittemann, Leiter Management Consulting, PWC

Johannes Naber, Regisseur des Films, vielfacher Preisträger

Moderation: Prof. Dr. Gerhard Minnameier,
Leiter der Arbeitsstelle Wirtschaftsethik

Kritiken/Rezensionen

"In seiner brillanten Kinogroteske führt Johannes Naber drei Unternehmensberater an ihre persönlichen Abgründe. Und an die des Spätkapitalismus."
Der Spiegel

"Jede Dialogzeile eine Pointe"
Berliner Morgenpost

"Johannes Nabers Film seziert bitterböse die Neurosen der Optimierungsgesellschaft. [..] eine treffend verdichtete Groteske."
Die Zeit

"Es ist ein minimalistisches Set für einen Film über Globalisierung; ein Film, der zum Hellsichtigsten und Ironischsten zählt, was man lange im deutschen Kino gesehen hat."
Tip Berlin

"Es ist an der Zeit, ein Loblied zu singen. [..] genialer Zynismus"
Cicero

"Auf der Berlinale 2014 war Johannes Nabers kannibalistisches Kammerspiel die Überraschung in der Perspektive Deutsches Kino: Striesow, Schüttler und Blomberg brillieren mit einem verbalen Gunfire voller Volten: frech, zynisch und hochintelligent."
ZDF aspekte

„Es ist eine bitterböse, schwarze Komödie, getragen von drei grandiosen Schauspielern.“
Max Mohr – ttt

Termin und Ort

Donnerstag, 22. Januar 2015, Beginn 18:00 Uhr
Pause, dann Podiumsdiskussion gegen 19:45 Uhr

Festsaal Casino Campus Westend

Die Veranstaltung findet im Rahmen der fwwg-Reihe Filme der Wirtschaft statt, die im Januar 2014 mit der Veranstaltung zu dem bankenkritischen Dokumentarfilm Master of the Universe mit 600 Teilnehmern fulminant gestartet ist.

Wir freuen uns auf eine spannende, kontroverse Diskussion!

Für fwwg-Alumni sind die ersten beiden Reihen reserviert.

Eintritt frei!

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier. Das Casino-Gebäude ist auf dem Plan als 2A gekennzeichnet. Falls Sie mit dem Auto kommen, empfehlen wir die Parkplätze rund um die Siolistrasse oder schicken Sie uns eine Mail mit Ihrem Auto-Kennzeichen (info@fwwg.de). Wir ermöglichen Ihnen dann die Einfahrt auf die Parkplätze auf dem Campus.

Zur Veranstaltungsseite in Facebook und in Xing.